Berufsunfähigkeitsversicherung

Unseren Lebensstandard erreichen wir aus unserem Einkommen. Somit sollten wir dieses Einkommen auch schützen. Durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung sowie Grundfähigkeitenversicherung wird der Schutz Ihres Einkommens durch Krankheit oder Unfall abgedeckt. Dazu dient eine der folgenden Absicherungsarten:

Berufsunfähigkeitsversicherung

Da eine Berufsunfähigkeitsversicherung den zuletzt ausgeübten Beruf versichert ist sie somit bessere Variante. Das Thema Berufsunfähigkeit betrifft mittlerweile jeden vierten Arbeitnehmer in Deutschland.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Es liegt eine Erwerbsunfähigkeit dann vor, wenn der Betroffene, unabhängig von seiner Qualifikation und bisherigen beruflichen Biographie, gar keiner Tätigkeit mehr nachgehen kann. Je nach Lebenssituation erhält man auch eventuell eine Leistung von der gesetzlichen Rentenversicherung und braucht somit nur einen kleineren zusätzlichen Teil absichern.

Grundfähigkeitenversicherung

Im Falle schwerer körperlicher Einschränkungen wird durch diese Versicherung eine Rente gezahlt. Sollte der Versicherte weiterarbeiten, leistet die Versicherung dennoch.

Selbständige
Einkommenssicherung bei Berufsunfähigkeit
mehr Videos

Sichert Ihr monatlichen Einkommen, auch wenn Sie nicht mehr oder nur eingeschränkt arbeiten können.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Erwerbsunfähigkeit

Grundfähigkeiten