Risikolebensversicherung

Bei einer Risikolebensversicherung wird eine Vertragslaufzeit vereinbart. Der Versicherungsnehmer zahlt dann während dieser Zeit normal an die Versicherungsgesellschaft den Beitrag. Diese wiederum garantiert, im Falle des Todes des Versicherten (das kann auch eine andere Person als der Versicherungsnehmer sein) die vereinbarte Versicherungssumme auszuzahlen. Die Risikolebensversicherung wird in der Regel genutzt, um einen Kredit abzusichern oder den Wegfall des Hauptverdieners einer Familie oder eines Geschäftspartners. Weiterhin sollte aber auch eine Einkommensabsicherung als zusätzlicher Vertrag abgeschlossen werden, denn was nützt es wenn man lebt, aber nichts mehr verdient…

Wird zum Beispiel genutzt, um im Todesfall einen Kredit abzusichern.

Risikolebensversicherung

Informationen zum Abschluss online

Hier schließen Sie die Versicherung online über mich ab. Somit haben Sie den Vorteil, meine Dienste für die Abwicklung bei Rückfragen oder im Schadensfall kostenlos zu nutzen – ich bin Ihr Ansprechpartner!